Haus Senfkorn

Das Haus  senfkorn  der Schülerarbeit wird vorn Förderverein für Schülerarbeit im ejw finanziert und verwaltet. Die Arbeit wird durch Spenden getragen.

Anliegen und Programm:

  • Christsein an der Schule ansprechend und begeistert leben
  • Jugendarbeit und Schule miteinander verknüpfen

Aufgaben:

Freizeiten, Seminare, Ausbildung zum Schülermentor/in, persönliche Beziehungen, Begleitung von Schülerbibelkreisen, thematische Arbeitsmaterialien, Projekte an verschiedenen Schulen in ganz Württemberg.

s chülerbibelkreise treffen sich hier um ein fetziges Wochenende zu erleben
e cht klasse sind die Mietpreise des Selbstversorgerhauses
n atürlich können auch Fremdgruppen das Haus bevölkern
f antastisch sind unsere Seminare zu ansprechenden Themen
k apellenfeeling gibt's im Gewölbekeller
o rginell sind Eß- Wohnzimmer und Mehrbettzimmer - für 26 Nasen eingerichtet
r ichtig! ein Ort der Begegnung
n och Fragen? Dann wenden Sie sich an Anke und Andreas Salzer, Tel. (07123) 96 96 96

Ein senfkorn im Ermstal – Ein Druckfehler? Nein, keineswegs. Es steckt ein kleines Geheimnis hinter dem kleingeschriebenen senfkorn. Aus einem winzigen senfkorn kann ein großer Busch wachsen, der Schatten spendet, zum verweilen einlädt und dessen Früchte nach einiger Bearbeitung "mittelscharfen Senf" für Weißwürste, Leberkäse und andere Gaumenfreuden liefern.

Das Haus der Schülerarbeit im ejw trägt bewusst diesen Namen. Der Glaube an Gott und die damit verbundene Freude kann hier wachsen und an Geschmack gewinnen. Das senfkorn ist als Ort der Begegnung gedacht und so treffen sich hier an Wochenenden:

  • Schülerinnen und Schüler aus Schülerbibelkreisen
  • Leute von heute, die sich gemeinsam auf das Abitur bei einem Seminar vorbereiten
  • Hauskreise, Jugendkreise, Frauen und Männer aus den verschiedensten Ortschaften im ganzen Ländle
  • Der Mitarbeiterkreis der Schülerarbeit im ejw, diese ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen bieten Freizeiten (siehe "entdeckungen" = Freizeitprospekt des ejw), die Landestagung Michelsberg, Seminare, Einkehrtage, Infostände bei Großveranstaltungen und regionale Betreuung von SBKs an.
  • Fleißige Helfer/innen, die bei Baueinsätzen große Sprünge machen
  • Fremdgruppen, die Lust auf ein Gemeinschaftserlebnis im Ermstal haben

Drei Stockwerke stehen den Gruppen zur Verfügung. Im Gewölbekeller lädt eine schöne Kapelle zum Atemholen ein. Im Erdgeschoss befinden sich ein großes Esszimmer (38 Stühle), ein gemütliches Wohnzimmer und eine moderne Küche. Hier kann auch gerne ein Fest mit Familie oder Freunden gefeiert werden. Im Obergeschoss stehen in 4 Zimmern selbstgebaute Stockbetten, in welchen 25 Nasen gemütlich schlafen können.

Ganz oben unter dem Dach wohnen Karin und Uli Steinestel. Wir betreuen das Haus und den Garten, sind offen für Belegungsanfragen und freuen uns auf jedes lachende Gesicht.

Da wir einen satten Zuschuss vom Förderverein der Schülerarbeit im ejw bekommen, sind die Übernachtungspreise, vor allem für Schülerinnen und Schüler supergünstig.


Unsere Adresse:

Haus Senfkorn
Anke und Andreas Salzer
Öschweg 10
72555 Metzingen

Tel. (07123) 96 96 96

FAX: (07123) 96 96 97

eMail: Senfkorn@haus-senfkorn.de

Homepage: www.haus-senfkorn.de      oder besuchen Sie doch einmal die Seite der Schülerarbeit im ejw

weitere Links: www.schuelermentor.de und www.schuelerbibelkreis.de

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
Webmaster@kirchenbezirk-urach.de 
Copyright © 2001 Kirchenbezirk Bad Urach
Stand: 21. February 2004